9. August 2019

Ein Kunstwerk entsteht!

„Schaut super aus!“ ruft eine ältere Dame im Vorbeigehen. Sie meint damit das neue Kunstwerk, das die letzten Tage über an der Rückwand des Standes #13 – Indische Lebensmittel entstanden ist. Farbenfroh, auffällig, riesig – von der Brünner Straße und dem neu gestalteten Eingangsbereich des Schlingermarktes aus kaum zu übersehen. Auf rund 100 m² Wandfläche […]

mehr lesen ...

8. August 2019

Themen, die bewegen…

Von Norbert Miehl, Blumenecke am Schlingermarkt, über Öffnungszeiten und die Belebung des Schlingermarktes. „Vielleicht sollte man einfach positiv über unseren Markt berichten, und der neuen Marktordnung Zeit geben. Ganz ehrlich es hat auch länger als ein paar Monate gedauert bis der Schlingermarkt dort war, wo er vor einem Jahr war. Stände sperrten auf und zu […]

mehr lesen ...

6. August 2019

Eine Sprühnebelanlage für den Schlingermarkt

Wir kennen es aus den südlichen Ländern, die Abkühlung auf großen Plätzen oder auch im Gastgarten der Restaurants. Wo die hohen Temperaturen im Sommer noch schwerer zu ertragen sind, weil sich der Beton und die Fassaden der Häuser aufheizen und diese die Wärme speichern. Für die Abkühlung kommen Sprühnebelduschen zum Einsatz. Aus der Sprühnebeldusche kommt […]

mehr lesen ...

1. August 2019

Straßenkunst goes Schlingermarkt!

Von 5. bis 10. August findet das diesjährige Calle Libre Festival statt. Im Rahmen des Festivals kommen KünstlerInnen aus aller Welt nach Wien, um Feuermauern, leere Wände und graue Fassaden zu verschönern. Erstmals wird auch eine Wand in Floridsdorf gestaltet, und zwar die Rückwand des Marktstandes #13 – Indische Lebensmittel am Floridsdorfer Markt.   Ein […]

mehr lesen ...

1. August 2019

Produkt des Monats August: Grillwaren

Sommerzeit ist Grill-Zeit! Die sechs (!) Fleischer am fixen Markt bieten allerlei Schmankerl für eine große Grillerei! Herr Lukajic präsentiert stolz eine Platte voller Köstlichkeiten, von den selbstgemachten Würsteln – gespickt mit Käse, umwickelt mit Speck oder scharf gewürzt – bis zur Pljeskavica – „Eine Spezialität aus meiner Heimatregion!“ – hier wird man fündig. Gleich […]

mehr lesen ...

25. Juli 2019

Leitbild Schlingermarkt: Frau Flora´s Besuch am Markt (Teil 5)

Der Schlingermarkt 2030 – eine kleine Geschichte. 11 Uhr Vormittags, 37 Grad Celsius… Frau Flora wedelt sich mit einer Zeitschrift kühle Luft ins Gesicht. Es ist nicht zu leugnen – der Klimawandel hat die Stadt fest im Griff. Weil sie keine Klimaanlage zu Hause hat, freut sich Frau Flora an heißen Tagen wie diesem ganz […]

mehr lesen ...

22. Juli 2019

Der Schlingermarkt macht Kaffeepause

Schallendes Gelächter, ausgelassene Stimmung und fröhliche Gesichter, die der milden Nachmittagssonne entgegenblinzeln… dieses Bild erfreut die BesucherInnen des Schlingermarktes, wenn die StandlerInnen beim nachmittäglichen Kaffee beisammensitzen. Seit einiger Zeit hat ein Grüppchen Geschäftsleute es sich zur Gewohnheit gemacht, sich die langen Nachmittagsstunden mit Kuchen, Heißgetränken und Prosecco zu versüßen. Wer Marktstandler ist, verbringt den Großteil […]

mehr lesen ...

19. Juli 2019

Jetzt gibt´s ein Biokistl!

Eine neue Aktion im Marktviertel feiert seinen Erfolg: Seit kurzem kann man sich im Gewürzgeschäft Ben Condito im Schlingerhof sein wöchentliches Biokistl abholen. Produziert und geliefert wird das Kistl vom Biobauern Pepi Hopf aus Haringsee in Niederösterreich. „In der ersten Woche waren es sieben Kistln, jetzt sind wir schon bei 20!“ erklärt man uns bei […]

mehr lesen ...

15. Juli 2019

Mit dem Fahrrad zum Schlingermarkt

Von Maximilian Hejda. Das Fahrrad ist nicht nur ein sehr umweltfreundliches, sondern auch ein gesundes, kostengünstiges und schnelles Nahverkehrsmittel. Auch Ihren Einkauf am Schlingermarkt können Sie mit dem Fahrrad erledigen – dadurch sparen Sie sich das Schleppen und sind schneller an Ihrem Ziel.   Wie erreiche ich den Schlingermarkt per Fahrrad? Vom Franz-Jonas-Platz kommend ist […]

mehr lesen ...

11. Juli 2019

Wie ist der Schlingermarkt organisiert?

Wir kaufen hier ein, wir schlendern den Ständen entlang, wir ratschen mit den VerkäuferInnen, so wie es für uns ganz normal ist. Was wir beim täglichen Einkauf nicht wahrnehmen ist, was hinter den Kulissen alles passiert, damit das Sortiment divers, der Markt immer sauber und das Gemüse immer frisch ist. Wer sich schon einmal gefragt […]

mehr lesen ...

10. Juli 2019

Produkt des Monats Juli: Antipasti

Was essen in dieser Hitze? Wenn sich die Lust auf Deftiges und heiße Speisen in Grenzen hält und der Magen trotzdem knurrt, findet sich am Schlingermarkt die Lösung: kalte Vorspeisen, Antipasti, Aufstriche, frische Salate. „Alles bereiten wir täglich frisch zu“, wird uns bei Feinkost am Schlingermarkt erklärt. Seit einigen Monaten gibt es hier auch abwechslungsreiche […]

mehr lesen ...

1. Juli 2019

Happy Flower am Schlingermarkt!

Nicht nur uns, unseren Hunden und der Schokolade in der Küchenschublade ist zum Schmelzen zumute, auch unsere Blumen und Balkonpflanzen finden die Hitze ziemlich anstrengend! Damit sie nicht den Kopf welk hängen lassen, hat Regina Schweighofer von der Blumenecke am Schlingermarkt ein paar Tipps für Sie parat: „Topf- und Gartenpflanzen sollten entweder zeitig in der […]

mehr lesen ...

27. Juni 2019

Danke und Auf Wiedersehen!

„Ich liebe den Markt“, sagt Frau Gülfirat, bis Donnerstag noch die Besitzerin von „Volle Teller“. Am Donnerstag 27.6.19 öffnet sie ihr Lokal das letzte Mal, dann geht es in die wohlverdiente Pause. Hernach wird hier ein neuer Unternehmer Kebab anbieten und Pizza, hört man. Mit Gastgarten am schönen neuen Vorplatz, wünschen wir uns. Frau Gülfirat […]

mehr lesen ...

25. Juni 2019

Volle Teller „mit alles“

Von Uwe Mauch. Gülsün Gülfirat kann Kebab und Döner, aber sie kann auch das Naturschnitzerl. „Gefüllte Melanzani.“ Antwortet die Markt-Frau auf die Frage nach ihrer Lieblingsspeise. Kurz vor Mittag wendet sie sich kurz von ihrem Kochtopf ab, in dem das heutige Menü bereits gart. Und ihr Lächeln kommt von Herzen. Gülsün Gülfirat ist mit der […]

mehr lesen ...

25. Juni 2019

FLO(ridsdorfer) Kistl sucht lokale ProduzentInnen

Neues aus dem Hause BenCondito! Wolfgang Friedl und seine Frau haben gerade erst ein Rastplatzl vor ihrer Gewürzmanufaktur gebaut, schon geht es an die Umsetzung eines Herzenswunsches: Ein kleines, feines Gschäftl, einen Steinwurf von der Gewürzmanufaktur, wird gerade mit Obstkistlregalen und viel Holz eingerichtet. Für die Kistln werden gesucht: Lokale ProduzentInnen aus Floridsdorf, Donaustadt und […]

mehr lesen ...