Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

Allgemein / Vision 2030 / Vorhang auf!

„Wenn alle zusammenhalten, schaffen wir das!“

14. Juni 2022

Am Anfang stand ein Leitbild …
Wusstest du, dass das Schlingermarktviertel ein eigenes Leitbild hat? Das Leitbild wurde 2018 einstimmig von der Bezirksvertretung beschlossen und skizziert grob, in welche Richtung sich der Markt und sein Umfeld in den nächsten Jahren, bis ca. 2030 entwickeln sollen.

„Das Leitbild gliedert sich in neun Themenbereiche, die alle eine hohe Relevanz für den Markt haben. Neben „weichen“ Themen wie der Förderung der Identität, der (Alltags-)Kultur und dem Miteinander gibt es auch Kapitel, die sich mit Herausforderungen wie Verkehr, dem öffentlichem Raum, dem Stadtklima oder Erdgeschoßzonen auseinandersetzen. Dem Thema Markt, seiner Funktionsweise seinem Aussehen ist ein besonderer Schwerpunkt gewidmet“, erklärt Bezirksvorsteher Georg Papai.

Das Leitbild wird lebendig!
Seit dem Beschluss des Leitbildes hat sich viel getan: Marktamt, Bezirk, Gebietsbetreuung Stadterneuerung und lokale Akteur*innen arbeiten bei der Weiterentwicklung und Umsetzung des Leitbildes eng zusammen. Innerhalb weniger Jahre wurden attraktive neue Aufenthaltsorte geschaffen, in der Mitte des Marktes entsteht ein „Marktanger“, der Begrünung, neue Sitzmöglichkeiten sowie Platz für Gastgärten und den wachsenden Bauernmarkt bieten soll.

In ehemals leerstehenden Gassenlokalen rund um den Markt sind Künstler*innen des Vereines Red Carpet mit ihren Ateliers und Ausstellungsräumen eingezogen. Bei zwei von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) organisierten Workshops haben Marktleute, Geschäftsleute und Institutionen aus dem Viertel gemeinsam an der Weiterentwicklung der Leitbild-Maßnahmen gearbeitet, konnten ihre Visionen einbringen und gemeinsame Ideen zur Verbesserung des Marktimages entwickeln. Daraus entstand zum Beispiel das Projekt Farbe für den Schlingermarkt: Die Standler*innen wollten ihren Wunsch, ihre Stände zu renovieren und nach außen hin attraktiver zu gestalten umsetzen – als erster Schritt zu einem besseren ersten Eindruck des Marktes. Weil dieses Vorhaben mit einigen Investitionskosten verbunden ist, einigten sich Bezirk, Marktamt und die Standler*innen auf folgendes Vorgehen: Das Marktamt und Bezirk stellten die Farben zu Verfügung, diese wurden anhand eines Farbkonzeptes aus frischen Orange- und Türkistönen zusammengestellt. Die Standler*innen malten ihre Stände eigenhändig an – fast alle Stände haben sich an der Malaktion beteiligt und dem Markt einen sauberen, neuen Look verpasst!

Ein weiteres Ergebnis der Workshops: Motivierte Standler*innen organisieren immer wieder Aktionstage mit Kostproben und anlassbezogene Feste: zu Ostern kommt der Osterhase, im Fasching die Narren und Närrinnen, und im Dezember zieht ein
Nikolo seine Runden über den Markt, um Kinder zu überraschen. Bezirk und Marktamt organisieren Kino, Theater und Konzerte auf dem Schlingermarkt, und die Gebietsbetreuung Stadterneuerung lockt mit Ausstellungen und Veranstaltungen wie den beliebten Kochrunden, Spielenachmittagen und Marktführungen. Jede*r trägt etwas bei, denn wenn wir alle zusammenhalten, schaffen wir es, den Markt noch beliebter, belebter und schöner zu machen!

Das Leitbild für den Schlingermarkt gibt es zum Mitnehmen im GB*Stadtteilbüro sowie online zum Download.

Termine

Dienstag, 05. März 2024
ab 19:00 Uhr

Literatursalon am Schlingermarkt: Stefanie Brodmann und Geburtstagsfeier

Am Dienstag, den 05.03.2024 findet um 19:00 Uhr die nächste Lesung im Rahmen des „Literatursalons am Schlingermarkt“ statt. Wir freuen uns, dass Stefanie Brodmann aus ihrem Buch „Frauen, die schreiben, blühen auf“ lesen wird. Veranstalterin Barbara freut sich auf einen spannenden Abend mit Agape und Networking im Anschluss an die Lesung, da der Literatursalon am […]

Freitag, 08. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 09. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Freitag, 29. März 2024
ab 17:30 Uhr

Literatur in der Likörstube: Maren Rahmann

Radio Orange macht mit seiner Kulturradiosendung „Was geht ab in Mordor“ Station in der Likörstube und bringt jeden Monat Literatur und Performance nach Floridsdorf: Freitag, 29. März 2024 – Maren Rahmann Einlass: 17:30 Uhr, Beginn 18:00 Uhr Eintritt bei freier Spende. Bitte um Anmeldung unter: wasgehtabinmordor@gmail.com Weitere Informationen unter: www.wasgehtabinmordor.com