Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

#Aktuelles

Adventkalender-Türchen 10: WINTERGESCHICHTE ÜBER FLORIDSDORF

10. Dezember 2023

Winterzauber auf der Brünner Straße
von David Hinger

Die dicken Schneeflocken, die langsam vom Himmel tanzten, bildeten eine verträumte Kulisse, als Hans und Maria gemächlich die verschneite Brünner Straße entlang spazierten. Die sanfte Schneedecke umhüllte die umliegenden Gebäude und Bäume und verlieh der Szenerie eine märchenhafte Anmut. Die Lichter der Laternen glitzerten wie funkelnde Sterne im frisch gefallenen Schnee, und die Straßen von Floridsdorf waren in ein zauberhaftes Weiß getaucht.

Die beiden lächelten einander an, von der unerwarteten Winterlandschaft begeistert, und schlossen sich dem vergnügten Treiben ihrer Hunde an. Jeder Schritt in den frischen Schnee hinterließ eine Spur im weichen Boden, während die Vierbeiner mit sichtlichem Vergnügen durch die verschneiten Gassen tollten. Die Winterluft war erfüllt von einer Atmosphäre der Freude und Unbeschwertheit.

Mit jedem Schritt näherte sich das Paar dem festlich beleuchteten Schlingermarkt. Die Brünner Straße diente als malerischer Pfad, der sie durch die verzauberte Winterlandschaft führte. Die Häuser entlang der Straße trugen weiße Dächer, und die Fenster waren von einem Hauch frostiger Magie umgeben. Die Kälte des Winters wurde durch die Wärme der festlich dekorierten Fensterläden ausgeglichen.

Als Hans und Maria schließlich den Markt erreichten, öffnete sich vor ihnen ein festlich geschmückter Platz mit den Marktständen, die von der Schneedecke umhüllt waren. Die Glühweinstände und festlichen Buden strahlten eine einladende Atmosphäre aus, während die Lichterketten durch die fallenden Schneeflocken hindurch glänzten. Die Menschen um sie herum schienen den Zauber des Schnees zu spüren, und es herrschte eine fröhliche Stimmung, begleitet von ausgelassenem Lachen und lebhaften Gesprächen.

Das Paar genoss diesen unerwarteten Moment der Winteridylle und spürte, wie der Schnee nicht nur die Umgebung, sondern auch ihre Herzen mit einer unbeschwerten Freude erfüllte. Die Brünner Straße hatte sie zu einem magischen Ort geführt, an dem die festliche Stimmung des Schlingermarkts von der verschneiten Umgebung nur noch verstärkt wurde.


(c) GB*

Termine

Dienstag, 05. März 2024
ab 19:00 Uhr

Literatursalon am Schlingermarkt: Stefanie Brodmann und Geburtstagsfeier

Am Dienstag, den 05.03.2024 findet um 19:00 Uhr die nächste Lesung im Rahmen des „Literatursalons am Schlingermarkt“ statt. Wir freuen uns, dass Stefanie Brodmann aus ihrem Buch „Frauen, die schreiben, blühen auf“ lesen wird. Veranstalterin Barbara freut sich auf einen spannenden Abend mit Agape und Networking im Anschluss an die Lesung, da der Literatursalon am […]

Freitag, 08. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 09. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Freitag, 29. März 2024
ab 17:30 Uhr

Literatur in der Likörstube: Maren Rahmann

Radio Orange macht mit seiner Kulturradiosendung „Was geht ab in Mordor“ Station in der Likörstube und bringt jeden Monat Literatur und Performance nach Floridsdorf: Freitag, 29. März 2024 – Maren Rahmann Einlass: 17:30 Uhr, Beginn 18:00 Uhr Eintritt bei freier Spende. Bitte um Anmeldung unter: wasgehtabinmordor@gmail.com Weitere Informationen unter: www.wasgehtabinmordor.com