Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

#Aktuelles

Heute ist der Tag des öffentlichen Bücherschranks!

15. November 2023

In vielen Städten rund um die Welt gibt es eine großartige Initiative, die das Lesen fördern und den Gemeinschaftssinn stärken soll – das Teilen von Büchern in öffentlichen Bücherschränken. Der heutige Tag ist diesen öffentlichen Bücherschränken gewidmet und an ihm soll die Freude am Lesen gefeiert werden.

Öffentliche Bücherschränke haben das Ziel, den Zugang zu Büchern zu fördern und zeigen deutlich, dass Bücher nicht nur in Bibliotheken oder Buchhandlungen zu finden sind, sondern auch mitten in unserer Gemeinschaft, direkt auf der Straße. Die Bücherschränke fördert nicht nur die Wiederverwendung von Büchern, sondern schafft auch eine offene und kollaborative Gemeinschaft.

Auch im Herzen unseres Schlingermarkts gibt es ein öffentliches Bücherregal, in diesem Fall eine öffentliche Bücher(telefon)zelle. Hier wurde eine alte Telefonzelle zu einem Ort der Literatur umfunktioniert, an dem Bücher von der Gemeinschaft für die Gemeinschaft gespendet werden können. Wo einst Telefongespräche stattgefunden haben, werden nun Bücher getauscht und das Interesse an neuen Themengebieten geweckt.

Die Bücherzelle ist ein Symbol dafür, dass Literatur mitten in unserem täglichen Leben präsent sein kann. Die zentrale Lage auf dem Markt macht den Zugang für Menschen jeden Alters einfach und bequem möglich. Ob beim Einkaufsbummel oder auf dem Weg zur Arbeit – die Bücherzelle erinnert daran, dass das Lesen ein integraler Bestandteil unseres Lebens sein kann.

Ein weiterer wichtiger Aspekt dieses Konzepts ist die Nachhaltigkeit. Durch das Teilen von Büchern wird nicht nur der Zugang zur Literatur erleichtert, sondern auch die Umweltbelastung reduziert.

Insgesamt ist der Tag des öffentlichen Bücherschranks eine Erinnerung daran, dass Literatur eine Brücke zwischen Menschen schlagen kann, unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihrer Lebenssituation.

Die öffentliche Büchernzelle auf dem Schlingermarkt ist nicht nur Orte des Lesens, sondern auch Ort des Austauschs und der Begegnung.

Wenn auch du Bücher besitzt, die du schon ausgelesen hast oder die dir nicht mehr gefallen, leg sie gerne in die Bücherzelle auf dem Schlingermarkt und mach einer anderen Leseratte eine große Freude. 🙂


(c) GB*

Termine

Freitag, 21. Juni 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 22. Juni 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Freitag, 21. Juni 2024
ab 18:30 Uhr

Wir sind Wien Festival

Im Juni feiert Wien seine Bezirke: jeden Tag wird ein anderer Bezirk besucht. Dieses Jahr auch mit Fotoausstellung zu den 23. Wiener Bezirken von Sigird Mayer. Freier Eintritt! Ab 18.30 Uhr: Kreis.U.Quer Ab 20.00 Uhr: Damion Lee

Freitag, 28. Juni 2024
ab 17:30 Uhr

Literatur in der Likörstube: Bernhard Dechant

Der Kulturverein „Was geht ab in Mordor“ macht Station in der Likörstube und bringt jeden Monat Literatur und Performance nach Floridsdorf. Kuratiert wird das Programm von Ursula Napravnik. Freitag, 28. Juni 2024 – Bernhard Dechant Einlass: 17:30 Uhr, Beginn 18:00 Uhr Eintritt bei freier Spende. Bitte um Anmeldung unter: wasgehtabinmordor@gmail.com Weitere Informationen unter: www.wasgehtabinmordor.com