Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

#Aktuelles

Wenn sich der Marktbesuch wie Skifahren anfühlt

31. Januar 2023

Eigentlich würdest du lieber auf der Couch sitzen bleiben. Denn es ist kalt draußen. Winter, wie man ihn in unseren Breiten schon fast nicht mehr kennt. Mit echtem Schnee! (jetzt am Vormittag zwar schon eher Matsch, aber wir lassen das gelten)… Doch irgendwie kriegst du den Rappel zu Hause. Zu lange dauert dieser Winter schon, die letzten geplanten Ausflüge sind sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Schon wieder ein Wochenende mit Netflix und Wäsche waschen?

Heute nicht. Es ist Samstag früh. Und dir ist jetzt schon fad. Also raus mit dir! Bloß wohin? Schnell zum nächsten Supermarkt, dann bist du in einer halben Stunde wieder retour und hast auch nichts Aufregendes erlebt. Aber heute ist Bauernmarkt. Beim Schlingermarkt. Zu Fuß gute 40 Minuten entfernt, das ist auch bei Horizontal-Schneeregen machbar.

Warm einpacken, Regenhose anziehen, Sackerl nicht vergessen. Die ersten Schritte im Kalten sind hart, aber je länger du gehst desto mehr taugt es dir. Dein Podcast im Ohr begleitet dich, ansonsten gehört dir der Weg zum Markt praktisch alleine. Von der Ferne erkennst du die kleinen Häuschen des Marktes, der Schlingerhof scheint den Markt fest zu umarmen.

Ein paar Stände haben trotz der wiedrigen Temperaturen geöffnet. Dort gibt es alles was es braucht; ein bisschen Gemüse, ein Stück Heublumenkäse und ein Sauerteigbrot. Die Salami lacht dich an, sie kommt auch mit. Als Joker zum Abendessen. Dazu: ein paar nette Worte des Verkäufers. Aus Smalltalk wird ein gepflegtes Gespräch, bei dem du erfährst, warum Käse streng genommen nicht vegetarisch und Madeira die wohl schönste Insel der Welt ist. Im Moment fühlt es sich aber eher wie Grönland an. Oder wie Skifahren.

Mit roten Wangen und rinnender Nase betrittst du die Kaffeerösterei und gönnst dir erstmal eine feine, duftende Tasse Wohlfühlessenz. Du bereust nichts. Es ist der beste Samstag an den du dich diesen Winter erinnern kannst. Wie Skifahren, nur gratis, mit tollen Lebensmitteln und Kaffee statt stickigem Hüttengedränge und Jagatee. Du kommst wieder!

Aber zurück fährst du dann doch lieber mit der Gondel…. äähhh – Bim.

 


(c) GB*

Termine

Dienstag, 05. März 2024
ab 19:00 Uhr

Literatursalon am Schlingermarkt: Stefanie Brodmann und Geburtstagsfeier

Am Dienstag, den 05.03.2024 findet um 19:00 Uhr die nächste Lesung im Rahmen des „Literatursalons am Schlingermarkt“ statt. Wir freuen uns, dass Stefanie Brodmann aus ihrem Buch „Frauen, die schreiben, blühen auf“ lesen wird. Veranstalterin Barbara freut sich auf einen spannenden Abend mit Agape und Networking im Anschluss an die Lesung, da der Literatursalon am […]

Freitag, 08. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 09. März 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Freitag, 29. März 2024
ab 17:30 Uhr

Literatur in der Likörstube: Maren Rahmann

Radio Orange macht mit seiner Kulturradiosendung „Was geht ab in Mordor“ Station in der Likörstube und bringt jeden Monat Literatur und Performance nach Floridsdorf: Freitag, 29. März 2024 – Maren Rahmann Einlass: 17:30 Uhr, Beginn 18:00 Uhr Eintritt bei freier Spende. Bitte um Anmeldung unter: wasgehtabinmordor@gmail.com Weitere Informationen unter: www.wasgehtabinmordor.com