Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

Menschen im Portrait

Von Florida nach Floridsdorf

Gerhard und Claudia Kopp lieben amerikanisches Essen und den Ausblick auf den Schlingerhof.

Begonnen hat es mit ein paar privaten Bestellungen aus Amerika; Bier, BBQ-Sauce, Chips für spezielle Anlässe. Bald wurde für Freunde mitbestellt, dann für Freunde von Freunden, dann für weitere Bekannte. Irgendwann machte Gerhard Kopp daraus ein Gewerbe. Über seinen Online-Shop verschickt er Produkte nach ganz Europa. Seit letztem Jahr führen er und seine Frau Claudia den American Food Store in einem hübschen Geschäftslokal mit Blick auf den Schlingermarkt.

„Zu uns kommen viele Leute, die einmal in Amerika waren und jetzt spezielle Produkte suchen. Bei uns bekommt man Waren, die man sonst in Wien nicht findet.“

Und das stimmt: In weißen Expedit-Regalen reihen sich fein säuberlich kunterbunte Getränkedosen, deren Namen selbst leidenschaftlichen Bier- und Limonaden-Fans unbekannt sein dürften. Daneben Zimt-Kaugummi, BBQ-Sauce in der Gallon-Flasche, Kürbis-Püree und Peanutbutter mit Traubengelee. Zu ihren KundInnen zählen aber nicht nur Amerika-begeisterte und Superbowl-Fans. Auch internationale Stars, die in Wien auf Tournee übernachten finden beim American Food Store ihre Sonderwünsche aus der Heimat:

„Metallica haben bei uns Gatorade-Getränke und Kaugummi bestellt, Ringo Starr wollte eine besondere Zahnpasta aus Amerika“, erzählt Herr Kopp mit einem stolzen Glitzern in den Augen.

Ihre eigene Faszination für amerikanische Produkte ziehen er und seine Frau aus dem Andersartigen, dem Füllen einer Marktlücke, dem Stillen der Spezialwünsche ihrer KundInnen. Die beiden waren selbst noch nie in Amerika. Wenn sie es einmal schaffen, wollen sie unbedingt nach Las Vegas und das Essen aus einem der berühmten amerikanischen Food-Trucks probieren. So einen möchten sie nämlich selbst eines Tages mit ihren Produkten betreiben. „Auf dem Bauernmarktplatz sollte es ein Food-Truck-Festival geben, das zieht viele Leute an“, träumt der Floridsdorfer laut vor sich hin. „Ich würde mich freuen, wenn der Markt wieder floriert.“

Und was hat es eigentlich mit den vielen kleinen Figuren auf sich, die in würfelförmigen Kartons auf Abnehmer warten? „Die Funko Figuren waren eine Idee unserer Tochter, wir verkaufen viele davon auf Comic-Messen“.

Was in Amerika längst Kult ist, hat es bis nach Floridsdorf geschafft.

Die kitschigen Figuren gibt es in allerlei Ausführung, von Spiderman über David Hasselhoff bis hin zu den Darstellern von „Friends“. „Harry Potter geht immer noch am besten“ erklärt Herr Kopp mit einem verschmitzten Lächeln, welches vermuten lässt, dass er wohl selbst einen zu Hause sitzen hat.

 

 

Sie suchen ein Geschäftslokal rund um den Schlingermarkt?

Belebte Erdgeschoßzonen sind ein großer Mehrwert für den Stadtraum. Lebendigkeit und Vielfalt in der Nutzung der Erdgeschoßlokale und Marktstände kurbeln sich gegenseitig an. Wiener Wohnen bietet unter www.wienerwohnen.at/interessentin/geschaeftslokale.html  Infos über den Weg zu einem Geschäftslokal und eine Übersicht der freien Lokale im Schlingerhof (Brünner Strasse 34-38) und Conrad Lötsch Hof (Brünner Strasse 26-32) am Schlingermarkt. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung unterstützt Sie gerne mit Know-How am Weg zum eigenen Geschäftslokal. 

 

Termine

Mittwoch, 20. November 2019 ab 18:00 Uhr
Samstag, 23. November 2019 10:00 - 15:00 Uhr

Ausstellungseröffnung junger KünstlerInnen im Stadtlabor am Schlingermarkt!

STADTLABOR, neben dem Markt im Schlingerhof (unterhalb der großen Uhr) KünstlerInnen stellen ihre Werke im Stadtlabor am Schlingermarkt aus! Am Mittwoch, 20.11. ab 18:00 eröffnet die Ausstellung mit Werken junger KünstlerInnen, die in Floridsdorf arbeiten. Veronica Kaup-Hasler, Amtsführende Stadträtin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien, wird die Ausstellung eröffnen. Die Ausstellung ist eine Woche […]

Mittwoch, 20. November 2019
ab 17:30 Uhr

Gemeinsam Kochen im GB*Stadtteilbüro!

GB*STADTTEILBÜRO Wir kochen wieder, aber aufgrund der kalten Temperaturen tun wir dies drinnen: und zwar im GB*Stadtteilbüro in den Arkaden vom Schlingerhof (ggü. Blumenecke). Wieder zaubern wir feine Gerichte und haben Spaß am gemeinsamen Essen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich; kommen Sie einfach vorbei! Die Teilnahme ist gratis.  

Donnerstag, 21. November 2019
ab 19:00 Uhr

Lesung mit Autor Roman Klementovic

BÜCHEREI WEISSELBAD Im November wird’s blutig im Weisselbad! Am Donnerstag den 21.11. um 19:00 Uhr liest Roman Klementovic vom Morden im Marchfeld. Der Autor liest aus seinen beiden zuletzt erschienenen Thrillern und erzählt über die Hintergründe und die Entstehung der beiden Geschichten. In Immerstill erzählt Roman Klementovic von mysteriösen Vermisstenfällen in einem kleinen, trostlosen Dorf […]