Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

#Aktuelles

Was ist eigentlich ein Marktstammtisch?

3. Juli 2024

Es ist ein Donnerstagnachmittag, schönstes Sommerwetter und du schlenderst über den Schlingermarkt auf der Suche nach der besten Wassermelone auf der ganzen Welt. Bevor du dich aber für eine entscheidest, überprüfst du erstmal das Angebot. Du drehst eine Runde über den Markt und stehst auf einmal vor einer Gruppe gelber Sesselchen und Tische. Lauter bekannte Menschen sitzen zusammen. Da sitzt Claudia von der Pferdefleischerei Gumprecht, Norbert und Regina von der Blumenecke, Johann von den zwei Lausern, Rahman vom Kimia Market und noch einige mehr.

Neugierig trittst du näher heran. „Was ist denn hier los?“, fragtest du freundlich eine der Frauen, die gerade Limonade einschenken.

„Heute ist Marktstammtisch“, erklärte Karin von der GB*, „hier treffen sich die Marktleute und Gewerbetreibenden aus der Umgebung, um Ideen auszutauschen und Pläne zu schmieden.“

Du bist begeistert. Du erinnerst dich an die letzte große Aktion, als alle Standler*innen ihre Stände neu gestrichen hatten. Die frischen Farben haben dem Markt einen neuen, lebendigen Look verliehen. „Das ist ja fantastisch, wie funktioniert das denn?“, fragtest du gespannt.

„Es ist ganz einfach“, antwortete  Sarah vom GB*-Team, „eine Tafel mit ein paar Besprechungspunkten, etwas Flüssiges, damit man Ideen besser besprechen kann, ein paar Snacks und ein offenes Ohr. Alle Marktleute und Geschäftstreibende können Vorschläge einbringen. Und wir als Gebietsbetreuung Stadterneuerung unterstützen in der Umsetzung. Und das Marktamt ist natürlich auch mit an Board.“

Die Atmosphäre ist voller Energie und Gemeinschaftsgeist. Es wird viel gelacht, und bei einem Stück Kuchen und einem Glas Limonade schmieden alle Pläne für die Zukunft. Du bist beeindruckt, wie gut die Marktleute zusammenarbeiten und wie jeder und jede eigene Ideen einbringen kann. Du stehst noch einige Zeit dabei und hörst aufmerksam zu. Schließlich ist die Sehnsucht nach einer erfrischenden Wassermelone doch größer als die Neugier auf die neuen Projekte am Markt. Zufrieden kaufst du eine saftige Melone und trittst den Heimweg an.

Beim Zurückblicken blitzen die gelben Sesseln noch kurz über den Markt und Gelächter dringt zu dir. Wenn du also das nächste Mal die gelben Stühle auf dem Schlingermarkt siehst, weißt du, dass wieder etwas Besonderes passiert.  Bleib dran und lass dich überraschen, welche tollen Projekte am Schlingermarkt noch entstehen werden!


(c) GB*

Termine

Freitag, 19. Juli 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 20. Juli 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Freitag, 26. Juli 2024 07:00 - 12:00 Uhr
Samstag, 27. Juli 2024 07:00 - 12:00 Uhr

Bauernmarkt

Jeden Freitag und Samstag Vormittag ist Bauernmarktzeit am Schlingermarkt! Produzent*innen aus Wien, Niederösterreich und auch von weiter weg verkaufen am Landparteienplatz ihre frische und saisonale Ware. Von Brot, Fisch, Käse, Wein über Obst, Gemüse und Kräuter findest du dort alles was du für dein Wochenende brauchst! Für Fahrradfahrer*innen gibt es Stellplätze direkt am Bauernmarktplatz! Mit den Straßenbahnlinien 30 und 31 kommst du bequem […]

Donnerstag, 01. August 2024
ab 21:00 Uhr

MARKTKINO: Hals über Kopf

Am 01. August wird ab 21.00 Uhr am Floridsdorfer Markt im Rahmen des Marktkinos des Marktamt Wiens der österreichische Film „Hals über Kopf“, von Andreas Schmied, gezeigt. Eintritt frei, gratis Popcorn beim Marktkino – solange der Vorrat reicht!