Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

Allgemein / Produkt des Monats

Produkt des Monats Februar: Sauerteigbrot!

15. Februar 2021

15.02.2021 | Kennen Sie schon den neuen Brotstand am Bauernmarkt? Dort gibt es neben Vollkornbroten, Striezel und Weckerln auch ein köstliches Sauerteigbrot. Viele haben sich in den Corona Lockdowns selbst am Sauerteig probiert, wer jetzt keine Zeit oder Lust mehr hat, selbst zu backen, holt sie sich am besten von den Profis. Die Familie Engl backen seit über 4 Jahren in ihrer Stammfiliale in Traismauer, seit Juli letzten Jahres sind sie bei uns am Schlingermarkt! Sauerteigbrot schmeckt besonders gut mit Butter, Aufstrichen oder man belegt sie mit frischem Gemüse vom Markt. Außerdem enthält Sauerteigbrot viele Vitamine, Magnesium und Zink und stärkt so das Immunsystem. Immer am Freitag Vormittag von  7:30 bis 12:00 Uhr sind sie bei uns am Markt.

Termine

Dienstag, 24. Mai 2022
ab 18:00 Uhr

Lastkrafttheater in Floridsdorf: „Des is‘ afoch so!“

SCHLINGERMARKT Am 24.5. kommt das Lastkrafttheater, ein Theater im LKW, auf den Floridsdorfer Markt! Eintritt frei.  

Donnerstag, 09. Juni 2022
16:00 - 19:00 Uhr

Gemeinsam Kochen am Schlingermarkt!

Am 9. Juni findet wieder eine Kochrunde am Schlingermarkt statt! Aus frischem Gemüse vom Markt und vielen anderen lokalen Zutaten zaubern die Kochteams gemeinsam mit unserer Köchin Salwa Salib viele leckere Speisen. In gemütlicher Runde wird die eine oder andere nationale und internationale Köstlichkeit vorgestellt und persönliche Kochanregungen und kulinarische „Geheim-Tipps“ ausgetauscht. Gemeinsam schmeckt´s halt […]

Samstag, 11. Juni 2022
ab 10:00 Uhr

Marktführung am Samstag!

Erfahren Sie bei unseren kostenlosen Marktführungen, wie die Standler*innen, Besucher*innen, Gebietsbetreuung Stadterneuerung, Marktamt, Bezirk und viele weitere Akteur*innen gemeinsam an der Attraktivierung des einzigen Marktes diesseits der Donau arbeiten. Natürlich bekommen Sie auch einen Überblick über das lokale Angebot am Markt, lernen die Standler*innen kennen und bekommen den ein oder anderen Zubereitungs-Tipp – und das […]