Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

Vorhang auf!

Der Schlingermarkt um 1926

26.11.2020 | 1926 war für das Floridsdorfer Zentrum ein prägendes Jahr: Wo sich früher das Floridsdorfer Gaswerk befand, wurde 1926 nach zwei Jahren Bauzeit der Schlingerhof fertiggestellt. Eingefasst von drei Seiten des großen Gemeindebaues entstand hier ein großer Marktplatz, auf den der Floridsdorfer Markt von seinem ursprünglichen aber ungeeigneten Standort am Spitz hin übersiedelte.

Das Wien Museum hat anlässlich des neuerlichen Lockdowns eine Sammlung von historischen Bildern und Artefakten online zugänglich gemacht. Unter den 48.087 online zu bewundernden Objekten finden sich auch viele alte Fotos und Ansichten aus Floridsdorf – mitunter dem Floridsdorfer Markt, kurz vor und nach seiner Übersiedelung an den heutigen Standort.

Neugierig geworden? Wir zeigen wöchentlich alte Bilder um 1926 aus der Sammlung an der Markttafel! Wenn Sie mehr entdecken möchten, dann schauen Sie doch mal rein in die Online-Sammlung des Wienmuseums auf sammlung.wienmuseum.at!

Termine