Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

Allgemein / Der Schlingermarkt kocht

Rezept: Bulgursalat

Der Schlingermarkt kocht“ ist ein Projekt der Gebietsbetreuung Stadterneuerung in Kooperation mit dem Projekt Community Cooking der Caritas Stadtteilarbeit. Bei Schönwetter kochen und essen wir gemeinsam im Freien mit regionalen Produkten vom Markt. Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Anmeldung notwendig.

Wegen der Corona-Krise können aktuell keine Kochtermine stattfinden; wir informieren Sie hier, wenn es wieder Termine gibt. Damit Sie inzwischen zu Hause feine Rezepte nachkochen können, stellen wir in den kommenden Wochen mehrere Rezepte zu Verfügung. Diese Woche: Bulgursalat

Zutaten (für 4 Portionen):

Für den Salat

250 g Bulgur extrafein
150 ml kochendes Wasser
1 EL Tomatenmark
1 EL Pabrikamark
1 Gurke
1 Tomate
1 Zwiebel
1 EL Öl
1/2 Bund Jungzwiebel
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Dille
Kopfsalat
Salz

Für das Dressing

Saft von 1 Zitrone
2-3 EL Olivenöl

Für die Dekoration

2 in Spalten geschnittene Zitronen

Zubereitung:

1. Den Bulgur in eine große Schüssel füllen und mit heißem Wasser übergießen 15-20 Minuten quellen lassen.
2. Zwiebel klein hacken und im Öl braten. Paprikamark und Tomatenmark dazu geben. Tomaten klein hacken und hinzufügen.
3. Kräuter und Jungzwiebel fein hacken und bei Seite stellen.
4. Salat waschen. 2-3 Blätter fein hacken und zu den Kräutern geben. Gurken auch fein hacken.
5. Bulgur mit dem Holzlöffel auflockern. Die Zwiebelmischung hinzugeben und gut vermengen. Kräuter und Gurke auch zu der Masse geben. Alles gut verrühren und mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.
6. Eine Servierschüssel am Rand mit salatblättern belegen und die Bulgurmasse hinein geben. Mit den Zitronenspalten dekorieren.

Termine