Menschen, Kultur und Nachbarschaft rund um
den Floridsdorfer Markt

#Aktuelles

Abkühlung für den Schlingermarkt

Wie kann man im Sommer die Hitze am Schlingermarkt verringern und die Aufenthaltsqualität an heißen Tagen erhöhen? Dieser Frage widmet sich aktuell das Projekt Tröpferlbad 2.0, welches durch den Klima- und Energiefonds gefördert wird. Nächstes Jahr soll am Schlingermarkt ein kühler Ort mit viel Grün – eine wahre Oase – geschaffen werden. Wie das funktionieren kann wird im Mai anhand eines Airships am Schlingermarkt demonstriert.

Was ist ein Airship? Das Airship ist eine mobile Installation, die mit einem intensiven Stück Wald bepflanzt ist. Durch die intelligente Gestaltung kühlt das Airship die Temperatur bis zu 6° auf natürliche Weise und lädt Besucherinnen zum Abkühlen ein.
Die Installation wurde 2016 vom Breathe Earth Collective in Zusammenarbeit mit der Österreich Werbung umgesetzt und ist eine Weiterentwicklung des Österreich Expo Pavillons Breathe.Austria 2015 in Mailand. Seit Sommer 2016 wurde das Airship bereits in Rom, Mailand, Padua, Bordeaux und Tulln präsentiert. Von 4. bis 20. Mai kann es nun am Schlingermarkt besichtigt und ausprobiert werden. In dieser Zeit finden laufend Aktionen mit AnrainerInnen, StandlerInnen und BesucherInnen des Schlingermarktes statt. Schauen Sie vorbei!

Das Projekt wird von Green4Cities, Breathe Earth Collective, der Stadt Wien MA22 / MA18, BOKU Wien, Wien Energie, ÖGUT, Urban Innovation Vienna, ROCKETS Holding, B-NK GmbH Büro für nachhaltige Kompetenz und Die Treiber e.U. durchgeführt.

 


linkes Bild (c) Michele Novaga | rechtes Bild (c) Simon Oberhofer

Termine